FANDOM


Steckbrief

Gespielt von: Gersch
Tau1.jpg

Posing im heimischen Garten

Alter: 20

Rasse: Mensch

Herkunftsland: unbekannt

Profession: Söldner/Bogenschütze

Gruppenzugehörigkeit: Grimmwölfe, Das Carroburger Heer

Fähigkeiten: Erste Hilfe, Pfeile herstellen

Eigenschaften: ...folgt...

Status: inaktiv

Contage: 14 Contage

Veranstaltungen (Cons)

30.9.-1.10.2006: Kieselberg


11.5.-13.5.2007: Black Hartz Mountains 2


26.5.2007: Dark Dream 11.5


1.8.-5.8.2007: Conquest of Mythodea 2007


31.8.-2.9.2007: Dunkelwald 3

Geschichte

Taurnil wurde als kaum ein Jahr altes Kind in der Wildnis ausgesetzt. Ein alter Wanderer namens Finrod entdeckte ihn bei seinem täglichen Waldspaziergang. Er nahm das Kind mit nach Hause und erzog es wie seinen Sohn.


Eines Tages entdeckte Taurnil in der, von der Stadt abgelegenen Hütte seines Großvaters einen Raum mit mehreren Waffen. Kurz darauf sprach er seinen „Großvater“ auf diese Entdeckung an und wollte unbedingt, dass ihn dieser damit lehrte, umzugehen. Finrod gab sich nach Taurnils Quengeleien irgendwann geschlagen und unterrichtete ihn in der Kunst des Kampfes mit einem Schwert und des Bogenschießens. Nach Monaten harten Trainings war Taurnil schon knapp 17, als ihn sein Großvater für eine größere Wanderung verließ und zu ihm meinte, er müsse sich jetzt in die Stadt wagen, um dort seine Sachen einzukaufen, denn vorher hat sein Großvater ihn von der Stadt ferngehalten.


Taurnil fand Gefallen am städtischen Leben und kam immer öfters dorthin. Er wartete ein Jahr auf die Rückkehr seines Großvaters, doch dieser schien verschollen. Er trauerte lange um Finrod, bis er sich eines Tages in die Stadt aufmachte, um diesen Ort zu verlassen. Wie es das Schicksal so gewollt hat, traf er dort in der Taverne auf die Grimmwölfe, eine Söldnertruppe, der er sich anschließen konnte. Seit diesem Tage nannte er sich nun Taurnil Finrod…zum Gedenken an seinen Großvater, der anscheinend auf seiner Wanderung umkam.


Mit diesen Grimmwölfen reiste er durch einige Städte und Länder, um sich den Geldbeutel ein wenig aufzufüllen, rekrutierten dabei die weibliche Söldnerin Enelya, zu jener er sich sehr hingezogen fühlt und fochten viele Kämpfe aus. Doch während einer Schlacht verloren sich die Grimmwölfe aus den Augen. Taurnil und Enelya waren zusammen, doch es gab weit und breit keine Spur von den restlichen drei. Sie hofften diese eines Tages wieder zu treffen und wurden schon einige Zeit später von einer gestrandeten Schiffstruppe angeheuert…

Charakterfragen

...folgt...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki