FANDOM


Steckbrief

Gespielt von: Danny
CIMG5335.jpg

Alter: 22

Rasse: Mensch

Herkunftsland: Gorvit

Profession: gorvitische Jägerin und Soldatin

Gruppenzugehörigkeit: Die 14. Einheit Erentars

Fähigkeiten: Erste Hilfe, Spuren lesen

Eigenschaften: melancholisch, frech, neugierig, wirkt eher Gefühlskalt kalt, ist aber sensibel

Status: aktiv

Contage: 3 Contage

Veranstaltungen (Cons)

8.-10.5.2009: Vergessene Schicksale 2


17.7.-19.7.2009: Vergessene Schicksale 3


25.9.-27.9.2009: Ruwenien IX

Geschichte

Als ich zehn Jahre alt war & mein Vater starb, brach für mich das erste Mal eine Welt zusammen. Ich hatte immer ein sehr gutes Verhältnis zu ihm. Schon früh bin ich mit ihm zur Jagd gegangen und hab mir von ihm den Umgang mit dem Bogen zeigen lassen. Ich war immer sein kleines Mädchen, auch wenn ich das nie sein wollte. Meine Mutter zu der ich nie ein so herzliches Verhältnis hatte, versank immer öfter in ihrer eigenen Welt und arbeitete vor sich ihn.


Mein Bruder Sergeij wurde dadurch zu einer Art Vaterersatz für mich. Er war immer für mich da, wir gingen zusammen Jagen und er zeigte mir auch den Umgang mit der Axt, wobei ich im Bogenschießen deutlich besser war. Sergeij habe ich immer bewundert. Er konnte alles das, was ich gerne können wollte. Er war stark, mutig, gerissen und geschickt. Ich war immer fasziniert von wilden Schlachte & was das betraf, wollte ich immer so sein wie Sergeij. Oft bin ich ihm und Alexej Michailowitsch hinterher geschlichen um ihnen heimlich beim Training zuzusehen. Obwohl ich fleißig übte und immer besser wurde, blieb ich dennoch für alle die kleine Sofija. Was mir zwar nicht passte, aber ändern konnte ich es nicht, außer, dass ich irgendwann anfing mich allen Fremden mit Ira vorzustellen, weil es mir das Gefühl gab böser zu sein.


Viel zu schnell kam der Tag, an dem er zur Armee ging. Ich war froh, dass Alexej Michailowitsch mit ihm ging. Ich wusste ihm konnte nichts passieren, wenn er an seiner Seite war. Alexej ist wohl nach meinem Bruder derjenige, den ich am meisten für sein Können bewundere. Als Sergeij fort war & nur noch von Zeit zu Zeit zu Hause, half ich meiner Mutter. Von Ihr konnte ich dieser Zeit viel übers Heilen und die hiesigen Kräuter lernen. Ich kam schon mit meiner Mutter zurecht, aber dennoch vermisste ich meinen Bruder sehr. Mit meiner Mutter kann ich bis heute nicht viel anfangen. Sie zieht sich lieber in ihr Haus zurück anstatt um das zu kämpfen, was sie möchte. Um Sergeij zu beweisen, dass ich besser geworden war, in der Zeit seiner Abwesenheit, übte ich jede freie Sekunde mit meinem Bogen. Jeden Morgen und jeden Abend schaute ich aus dem Fenster, ob ich ihn vielleicht in der Ferne erblicken konnte.


So ging es viele Jahre. Eines Tages, als ich wieder einmal aus dem Fenster schaute, konnte ich in der Ferne Alexej erkennen. Schnell lief ich zur Tür, in der Hoffnung meinen Bruder einmal wieder zu sehen. Doch als ich an der Tür stand, war es nur Alexej, der mir gegenüberstand und nicht wie erhofft mit Sergeij. Als ich nach Sergeij fragte, schüttelte er nur den gesenkten Kopf. In die Augen schaute er mir dabei nicht. Ich kann nicht sagen, wie lange ich ihn angeschrien habe, wie oft ich wiederholt habe, dass er ein elendiger Lügner ist und warum er nicht auf Sergeij aufgepasst hat. Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass er mich irgendwann in den Arm genommen hat um mich zu beruhigen. Vor Tränen konnte ich kaum ein Wort sagen. Ich weiß nicht wann meine Mutter dazu kam, ich hörte sie nur irgendwann wie durch einen Schleier fragen:“Wie“ Langsam erzählte Alexej wie es gewesen war und dass es vorhabe auf die Suche zu gehen.


Ich machte mich von ihm los, lief in mein Zimmer, holte meine Sachen und meinen Bogen. Als ich zurück kam. Stand meine Mutter immer noch vor ihm in der Tür. „Ich werde mitgehen und nehmt ihr mich nicht mit, so werde ich alleine auf die Suche gehen.“ Das einzige was meine Mutter sagte war:“ Pass auf Sofija auf Alexej, bring sie heile wieder nach Hause.“ Sie wusste, dass sie mich nicht aufhalten konnte. Alexej nickte nur. Ich verabschiedete mich von meiner Mutter und ging mit ihm mit.


Seid diesem Tage suche ich nach denen, die meinen Bruder töteten und ich werde solange nicht aufgeben, bis ich jeden von ihnen gefunden und zu Strecke gebracht habe.

Charakterfragen

1.0 Kindheit/Jugend/bisheriges Leben

Was hat den Charakter geprägt?


• 1.1 Wo ist er aufgewachsen? Stadt oder Dorf?

landgut ihres vaters


• 1.2 Welchen Stand haben seine Eltern?

Vater: einfacher Jäger , Mutter: Heilerin und Kräuterkundige


• 1.3 Hat er hart gearbeitet? Oder floss ihm das Geld zu?

hat ihrer Mutter geholfen


• 1.4 Wie vertrug sich dein Charakter mit seinen Eltern?

Vater: sehr gut, Mutter: normal


• 1.5 Wie war sein Verhältnis zu Verwandten, Geschwistern, Großeltern, Onkel, Tanten ... war jemand davon sein Vorbild, seine Bezugsperson? Oder von ihm gefürchtet?

Ihr Bruder war nach dem Tod Ihres Vaters Ihre Bezugsperson und ihr Vorbild


• 1.6 Wie wichtig war den Eltern die Bildung deines Charakters? Und wie wichtig war es ihm selbst?

Ihre Eltern versuchten Ihr alles bei zu bringen was sie wussten


• 1.7 War er beliebt?

Sie verstand sich gut mit den Freunden Ihres Bruders.


• 1.8 Hatte dein Charakter viele Freunde oder war er ein Einzelgänger?

Sie trieb sich viel mit den Freunden ihres Bruders rum, um von ihnen das Kämpfen zu lernen. Freunde in Ihrem Alter hatte sie keine


• 1.9 Hatte dein Charakter einen besten Freund?

Ihr Bruder Sergeij


• 1.10 Hat dein Charakter noch enge Bindungen an Menschen, die er aus seiner Vergangenheit kennt?

Nach dem Tod Ihres Bruders nicht wirklich.


• 1.11 Hatte dein Charakter allgemein Umgang mit Tieren?

Nur auf der Jagd


• 1.12 Welchen Beruf hat dein Charakter erlernt?

Nein


• 1.13 Wie war die Ausbildung? Hart, langweilig, lehrreich - hat sie ihn interessiert?

Sie übte fleißig um einmal so gut zu sein wie die Männer in der Armee.


• 1.14 Wo hat dein Charakter gelernt?

Zu Hause


• 1.15 Wo war dein Charakter schon bzw. welche Länder, Gegenden und Städte hat er schon bereist?

Kislev


• 1.16 Gibt es ein Ereignis in seiner Vergangenheit, für das er sich besonders schämt oder auf das er besonders stolz ist?

Nein


• 1.17 Erfahrung mit Streitereien?

Lacht gerne über Streitereien und mischt sich auch gerne mal Tatkräftig ein


• 1.18 Hat der Charakter einen festen Wohnsitz? Besitzt er gar ein Haus oder Ländereien?

Nein, nur Ihr Bett bei Ihrer Mutter


• 1.20 Ist er es gewohnt auf Reisen im Freien zu schlafen?

Sie ist es nicht gewohnt, hat aber absolut keine Schwierigkeiten damit


• 1.21 Kunst?

Kunst interessiert sie nicht


2.0 Sozialverhalten

Wie geht der Charakter mit Menschen um?


• 2.1 Hat er Freunde?

Nicht wirklich. Sie geht mit dem Begriff nur sehr vorsichtig um.


• 2.2 Verhalten: Schüchtern/zurückhaltend? Oder aufbrausend?

Ziemlich direkt, offen, aber sehr skeptisch, es braucht lange sie zu reißen,

hat man es geschafft kanns böse ausgehen,

sie ist leicht zu verletzten was man ihr aber nicht anmerkt.


• 2.3 Große Menschenmengen?

Kein Problem, oder beängstigend? Große Menschenmaschen stören sie nicht im geringsten


• 2.4 Wie sieht es mit der Liebe aus? Schüchtern/unbeholfen oder offen/erfahren?

zurückhaltend


• 2.5 Bestimmte Erscheinungsbilder, die ihm Angst machen?


• 2.6 Ist dein Charakter naturverbunden oder fühlt er sich eher in einer Stadt wohl?

Sie ist eher naturverbunden


• 2.7 Wie soll dein Charakter auf Fremde wirken?

Ziemlich taff, offen und robust


• 2.8 Wie aufgeschlossen ist dein Charakter gegenüber Neuem?

Sie ist eher skeptisch und vorsichtig, aber absolut neugierig


• 2.9 Findet dein Charakter schnell Freunde?

Ja, aber richtige Freunde nur ganz schwer


• 2.10 Wie verhält sich dein Charakter in Diskussionen?

Sie sagt immer Ihre Meinung. Was andere denken ist ihr dabei ziemlich egal.

Sie weiß jedoch, wann sie wirklich ihren Mund halten muss


3.0 Religion/Glauben


• 3.1 Hat er einen Glauben?

ja


• 3.2 Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?

Ist im land so üblich


• 3.3 An welche/n Götter/Gott glaubt der Charakter?

Uskor (bärengott)


• 3.4 Was sind die Ziele deiner Religion?

sie hat keine Ziele


• 3.5 Gibt es absolute Verbote in der Kirche?


• 3.6 Starke Bindung – eher ungläubig?

früher sehr starke Bindung, seid dem Tod ihres Bruders deutlich weniger


• 3.7 Angst durch Religion vor bestimmten "Feind"bildern?

Orks, goblins, tiermenschen, chaosanbeter


• 3.8 Besondere Ereignisse in seinem Leben


• 3.9 Betet dein Charakter viel?

Merkt man ihm die Religiösität im sonstigen Verhalten an? manchmal


• 3.10 Glaubt der Charakter an Schicksal oder Selbstbestimmung?

Ein Mix aus beidem


• 3.11 Ist der Charakter abergläubisch?

ja


4.0 Motivation des Charakters

Warum ist der Charakter unterwegs? Einige Beispiele:


• 4.1 Leben genießen/Spaß haben?

nein


• 4.2 Abenteuerlust?

ja


• 4.3 Berühmt werden?

Sie will nicht berühmt werden, nur Ihren Bruder rächen


• 4.4 Reichtum erlangen?

nein


• 4.5 Religiöser Grund?(z.B. Missionierung, Pilgerreisen)

nein


• 4.6 Berufliche Gründe (z.B. Handelsreisen, Botengänge, Walz)

nein


5.0 Beispielsituationen

Wie verhält sich der Charakter in folgenden Situationen?


• 5.1 Überfall auf deine Gemeinschaft?

Sie steht zu der Gemeinschaft so lange es geht


• 5.2 Überfall von deiner Gemeinschaft?


• 5.3 Übermacht/Unterzahl?

Es kommt auf den Gegner an, in der Überzahl vielleicht mal diplomatisch.


• 5.4 Foltern/Gefoltert werden?

Vom Folter hält sie nichts. Das ist feige. Sie zieht einen Kampf vor. Würde sie gefoltert werden, würde sie wohl sterben bevor sie etwas verrät.


• 5.5 Exekutionen

Davon hält sie nichts


• 5.6 Ehrenhaft sterben oder unehrenhaft leben?

Sterben


• 5.7 Reaktion auf Befehle

Befolgt sie nur, wenn sie von jemandem kommen, der ihr überstellt ist, ansonsten nur, wenn sie sie für richtig erachtet.


• 5.8 Wache halten Alleine macht sie nicht gerne Wache.

Ansonsten hat sie keine Probleme damit


• 5.9 Freund fragt nach Geld/Schutz

Jeden Freund würde sie mit ihrem Leben schützen, wenn es nötig wäre. Geld hat sie eh so gut wie nie


• 5.10 Fremder fragt nach Geld/Schutz?

Da sie eh nie viel Geld hat, erübrigt sich die Frage wohl,

will er Schutz haben, hört sie sich zunächst den Grunde an und

dann ggf. die Bezahlung und entscheidet danach


• 5.11 Dein Tod ist unvermeidlich – letzte Tat?


• 5.12 Fremde unterhalten sich – zuhören oder weghören?

Wenn man weghört, bekommt man vielleicht wichtige Hinweise nicht mit --> zuhören


6.0 Einstellung

Was hält der Charakter von folgenden Dingen und verhält sich bei Begegnung damit?


• 6.1 Magie - Nützlich, ehrfurchtgebietend - oder unberechenbares Teufelswerk?

Magie ist sicherlich interessant, aber das weltliche ist ihr auf jeden Fall lieber


• 6.2 Adel

interessiert sie nicht wirklich.


• 6.3 Landstreicher/Bettler

Es gibt sie überall


• 6.4 Fantasyrassen

interessant, aber mit Vorsicht zu genießen


• 6.5 verwundete Gegner - heilen, abstechen, liegen lassen?

Selber schuld, wenn er sich für die falsche Seite entscheidet, obwohl sie manchmal schon ein wenig Mitleid hat


7.0 Entwicklung


• 7.1 Inwiefern kann sich der Charakter deines Helden in seinen Abenteuern weiterentwickeln?

Sie möchte Ihre Kampfkunst verbessern um so gut zu sein wie Sergeij und Alexej

• 7.2 Ist er für eine (neue) Liebe oder Freundschaften offen?

Sie liebt es neue Menschen kennen zu lernen


• 7.3 Will er Neues erleben, Altes verdrängen, etwas dazulernen ...?

Sie möchte Ihre Vergangenheit vergessen und neues Erleben


• 7.4 Will er bestimmte Eigenschaften, Talente oder Zauber perfektionieren oder erlernen?

Sie möchte eine perfekte Bogenschüzin werden, so wie die Elfen, von denen man in vielen Geschichten hört


• 7.5 Will er sich einen bestimmten Ruf erwerben oder einen loswerden?

Wer keinen Ruf hat, muss keinen loswerden und wer keinen Ruf loswerden muss, der muss auch nicht zwingend einen haben. Wer einen Ruf hat, macht nur auf sich aufmerksam


• 7.6 Welchen Vorbildern eifert er nach und will sich zu ihnen entwickeln?

Ihrem Bruder Sergeij und Alexej Michailowitsch


• 7.7 Sucht er etwas Bestimmtes, das er womöglich irgendwann findet?

Sie sucht die Mörder Ihres Bruders um sich an ihnen zu rächen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki