FANDOM


Steckbrief

Gespielt von: Gersch
Alexej2.jpg

Alexej auf Vergessene Schicksale 2 (Mai 09)

Alter: 27

Rasse: Mensch

Herkunftsland: Gorvit

Profession: gorvitischer Soldat

Gruppenzugehörigkeit: Die 14. Einheit Erentars

Fähigkeiten: Erste Hilfe, lesen/schreiben

Eigenschaften: ...folgt...

Status: aktiv

Contage: 3 Contage

Veranstaltungen (Cons)

8.-10.5.2009: Vergessene Schicksale 2


17.7.-19.7.2009: Vergessene Schicksale 3


25.9.-27.9.2009: Ruwenien IX

Geschichte

In einer harten Winternacht erblickte Alexej als erster Sohn der Familie Leskow das Licht der Welt. Trotz der Gleichstellung der Geschlechter im Lande Gorvit freut es seinen Vater Michail doch sehr, dass ihr erster Sproß ein kräftiger Sohn geworden ist.

5 Jahre später bekam die Familie erneut Nachwuchs. Es war Alexejs Schwester Matinka, die an einem schönen Sommertag geboren wurde.


Alexejs Kindheit war für einen Gorviten recht gut behütet, denn obwohl die Familie keinen Adelsrang besaß, war sein Vater Michail als Bärendresseur sehr angesehen in Erentar. Auf seinem Landgut unweit dieser Großstadt dressiert er Bären wie zuvor sein Vater. Trotzdem lernte der kleine Sohn der beiden schon früh sich zu verteidigen und den Kampf mit einer Waffe, denn der Umgang mit Bären kann schnell zu einer tödlichen Begegnung werden und deshalb sollte er genügend ausgebildet sein, falls ein Bär einmal ausbrechen sollte.


Mit seinem 16. Lebensjahr verpflichtete sich Alexej als Soldat bei der Armee Erentars und wuchs schnell in Rang und Namen heran. Sein gutes Auge beim Bogenschießen brachten ihm auch schon einmal den ersten Preis bei einem Wettbewerb in der Armee ein. Diese Kenntnisse gepaart mit seinen Nahkampffähigkeiten mit Axt und Schild ließen ihn deshalb bald zu den Kossaren wechseln. Dies war ein unbändiger und kriegerischer Haufen, der meist Gesetzlose beheimatete. Hier wurde er immer weiter abgehärtet bis er mit 23 Jahren in die 14. Einheit versetzt worden ist. Diese Einheit wurde neu unter dem Boyar Juri Brodski herauf beschworen und dieser suchte sich nach eingehender Kontrolle der jeweiligen Soldaten in anderen Einheiten einige aus. Hier traf Alexej auf einem Freund aus alten Kindertagen: Sergej.


In diesen Jahren wuchs Alexejs Bewunderung für den Boyar Brodski, denn dessen kämpferische Fähigkeiten waren unglaublich. Alexej versuchte ihm immer nachzueifern und wollte ebenso stark und kämpferisch begabt werden. Während eines Scharmützels, bei dem die 14. Einheit ausgesendet worden ist, um Nachzügler des Chaos im nahen Wald zu vernichten, wurde Sergej von einem Pfeil tödlich verwundet. Alexej wurde daraufhin zwei Tage Heimaturlaub gewährt, damit dieser seine und Sergejs Familie benachrichtigen konnte. Sofija, Sergejs Schwester, war in der Zeit während er bei der Armee war zu einer stattlichen und schönen Frau herangereift. Als sie die Nachricht von dem Tod ihres Bruder erfuhr, wollte sie schnellstmöglich der Armee Erentars beitreten, um ihren Bruder zu rächen. Alexej musste Sofijas Mutter versprechen auf sie aufzupassen. Auch Sofija wurde auf Wunsch von Alexej in die 14. Einheit versetzt und machte sich grandios als Bogenschützin und Späherin.


Ein Jahr später, als Alexej mit seinen 27 Jahren schon viele Kämpfe gegen das Chaos bestritten hatte, sollte die größte Schlacht seines Lebens auf ihn warten.


Eine so große Armee von Chaosjüngern wie sie erst einmal gesehen worden ist, marschierte gegen Gorvit auf. Die 14. Einheit sollte sich mit der 13. um die linke Flanke nahe eines Waldstückes kümmern. Während des Angriffes und eines langsamen Zurückdrängens in Richtung Wald erblickte er seine kleine Schwester Matinka keine 50 Schritt von ihm gegen einen Chaosbarbaren kämpfen. Da es sich eh nur noch um Einzelkämpfe handelte, lief er wie angestochen zu ihr und entledigte sich auf seinem Weg zwei weiterer Chaosbarbaren bis er Matinka erreicht hatte und sie vor dem Ungetüm retten konnte.


Als die ganze Gruppe immer weiter zurück gedrängt wurde, konnte er noch sehen, wie sein Boyar gegen einen rot gerüsteten Chaoskrieger am kämpfen war, unterlag und getötet wurde. Das Monster trennte ihm den Kopf ab, hielt ihn in die Höhe und blickte mit einem hähmischen Lächeln Alexej direkt in die Augen. Seit diesem Tag schwor Alexej alles in seiner Macht stehende zu tun, um diesen Krieger zu finden und ihn zur Strecke zu bringen. Im Wald konnte sich die restliche 14. Einheit nach einem langen Kampf denen ihr folgenden Chaosjüngern entledigen aber als sie einige geschlagene Stunden später auf Schlachtfeld eintrafen, war niemand mehr da. Man sah Spuren, dass die Chaoskrieger geflüchtet oder tot waren, doch Alexej war sich sicher, dass der Mörder des Boyars immernoch am Leben war und sie für tot gehalten wurden. Als neuer Befehlshaber machte er sich mit seiner restlichen Einheit auf um Rache zu üben…


Alexej3.jpg

Alexej beim Training im Langelsheimer Wald (April 09)

Charakterfragen

1.0 Kindheit/Jugend/bisheriges Leben

Was hat den Charakter geprägt?


• 1.1 Wo ist er aufgewachsen? Stadt oder Dorf?

landgut seines vaters


• 1.2 Welchen Stand haben seine Eltern?

Vater: bärendresseur, wohlhabend


• 1.3 Hat er hart gearbeitet? Oder floss ihm das Geld zu?

half bei der jagd und beim hüten der bären


• 1.4 Wie vertrug sich dein Charakter mit seinen Eltern?

gut


• 1.5 Wie war sein Verhältnis zu Verwandten, Geschwistern, Großeltern, Onkel, Tanten ... war jemand davon sein Vorbild, seine Bezugsperson? Oder von ihm gefürchtet?

kein direktes vorbild in der familie, obwohl er sehr stolz ist der sohn seines vaters zu sein


• 1.6 Wie wichtig war den Eltern die Bildung deines Charakters? Und wie wichtig war es ihm selbst?

er sollte ein wichtiger mann in der armee von erentar werden.


• 1.7 War er beliebt?

hatte wenige echte freunde


• 1.8 Hatte dein Charakter viele Freunde oder war er ein Einzelgänger?

wenig echte freunde


• 1.9 Hatte dein Charakter einen besten Freund?

sofijas bruder sergej


• 1.10 Hat dein Charakter noch enge Bindungen an Menschen, die er aus seiner Vergangenheit kennt?

schwester matinka, wasilij, sergej, sofija


• 1.11 Hatte dein Charakter allgemein Umgang mit Tieren?

hatte damals viel umgang mit den bären seines vaters.


• 1.12 Welchen Beruf hat dein Charakter erlernt?

kossar in der armee erentars.


• 1.13 Wie war die Ausbildung? Hart, langweilig, lehrreich - hat sie ihn interessiert?

er war sehr strebsam


• 1.14 Wo hat dein Charakter gelernt?

erentar


• 1.15 Wo war dein Charakter schon bzw. welche Länder, Gegenden und Städte hat er schon bereist?

gorvit


• 1.16 Gibt es ein Ereignis in seiner Vergangenheit, für das er sich besonders schämt oder auf das er besonders stolz ist?

besiegte einst seine ganze einheit in einem bogenschießduell


• 1.17 Erfahrung mit Streitereien?

hat sich oft geschlagen


• 1.18 Hat der Charakter einen festen Wohnsitz? Besitzt er gar ein Haus oder Ländereien?

erbt das landgut seines vaters, wenn dieser stirbt


• 1.19 Wie ist sein Lebensstandard?

eher schlecht..einfaches soldatenleben


• 1.20 Ist er es gewohnt auf Reisen im Freien zu schlafen?

ja


• 1.21 Kunst?

kein bezug

Alexej4.jpg

Alexej beim Gruppenfoto im Langelsheimer Wald (April 09)

2.0 Sozialverhalten

Wie geht der Charakter mit Menschen um?


• 2.1 Hat er Freunde?

bis dato nur kameraden


• 2.2 Verhalten: Schüchtern/zurückhaltend? Oder aufbrausend?

ehrlich, direkt, aufbrausend


• 2.3 Große Menschenmengen? Kein Problem, oder beängstigend?

Kein problem


• 2.4 Wie sieht es mit der Liebe aus? Schüchtern/unbeholfen oder offen/erfahren?

offen


• 2.5 Bestimmte Erscheinungsbilder, die ihm Angst machen?


• 2.6 Ist dein Charakter naturverbunden oder fühlt er sich eher in einer Stadt wohl?

natur


• 2.7 Wie soll dein Charakter auf Fremde wirken?

laut, rau


• 2.8 Wie aufgeschlossen ist dein Charakter gegenüber Neuem?

misstrauisch


• 2.9 Findet dein Charakter schnell Freunde?

sucht keine


• 2.10 Wie verhält sich dein Charakter in Diskussionen?

bleibt fast immer starrköpfig an seiner meinung hängen, außer man kann ihn ausreichend überzeugen.


3.0 Religion/Glauben


• 3.1 Hat er einen Glauben?

ja


• 3.2 Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?

Ist im land so üblich


• 3.3 An welche/n Götter/Gott glaubt der Charakter?

uskor (bärengott)


• 3.4 Was sind die Ziele deiner Religion?


• 3.5 Gibt es absolute Verbote in der Kirche?


• 3.6 Starke Bindung – eher ungläubig?


• 3.7 Angst durch Religion vor bestimmten "Feind"bildern?

Orks, goblins, chaosanbetern


• 3.8 Besondere Ereignisse in seinem Leben


• 3.9 Betet dein Charakter viel? Merkt man ihm die Religiösität im sonstigen Verhalten an?

ja


• 3.10 Glaubt der Charakter an Schicksal oder Selbstbestimmung?

uskor wird seinen weg leiten


• 3.11 Ist der Charakter abergläubisch?

ja


4.0 Motivation des Charakters

Warum ist der Charakter unterwegs? Einige Beispiele:


• 4.1 Leben genießen/Spaß haben?

wenn er nicht im dienst ist


• 4.2 Abenteuerlust?

ja


• 4.3 Berühmt werden?

ja


• 4.4 Reichtum erlangen?

ja


• 4.5 Religiöser Grund? (z.B. Missionierung, Pilgerreisen)

ja, möglich


• 4.6 Berufliche Gründe (z.B. Handelsreisen, Botengänge, Walz)


5.0 Beispielsituationen

Wie verhält sich der Charakter in folgenden Situationen?


• 5.1 Überfall auf deine Gemeinschaft?

Verteidigend, versucht zu helfen


• 5.2 Überfall von deiner Gemeinschaft?


• 5.3 Übermacht/Unterzahl?

bis auf den tod kämpfen


• 5.4 Foltern/Gefoltert werden?

ein paar schläge helfen bei der informationsbeschaffung...bei einer folterung würde er nie gestehen, eher sterben


• 5.5 Exekutionen

ist gesetz


• 5.6 Ehrenhaft sterben oder unehrenhaft leben?

ehrenhaft sterben


• 5.7 Reaktion auf Befehle

befolgt sie, wenn sie von einem höherrangigem stammen, den er nicht als weichling ansieht


• 5.8 Wache halten

gehört zu den aufgaben eines soldaten


• 5.9 Freund fragt nach Geld/Schutz

geld vielleicht/schutz ja (gastrecht)


• 5.10 Fremder fragt nach Geld/Schutz?

geld nein/schutz ja (gastrecht)


• 5.11 Dein Tod ist unvermeidlich – letzte Tat?


• 5.12 Fremde unterhalten sich – zuhören oder weghören?

zuhören


6.0 Einstellung

Was hält der Charakter von folgenden Dingen und verhält sich bei Begegnung damit?


• 6.1 Magie - Nützlich, ehrfurchtgebietend - oder unberechenbares Teufelswerk?

Nützlich und ehrfurchtgebietend, jedoch sind außer der wasser- und eismagie alle anderen fremdartig und minderwertig


• 6.2 Adel


• 6.3 Landstreicher/Bettler


• 6.4 Fantasyrassen

misstrauisch


• 6.5 verwundete Gegner- heilen, abstechen, liegen lassen?

Liegen lassen oder abstechen


7.0 Entwicklung


• 7.1 Inwiefern kann sich der Charakter deines Helden in seinen Abenteuern weiterentwickeln?

kampffertigkeiten verbessern, geld als söldner verdienen


• 7.2 Ist er für eine (neue) Liebe oder Freundschaften offen?

ja


• 7.3 Will er Neues erleben, Altes verdrängen, etwas dazulernen ...?

neues erlernen


• 7.4 Will er bestimmte Eigenschaften, Talente oder Zauber perfektionieren oder erlernen?


• 7.5 Will er sich einen bestimmten Ruf erwerben oder einen loswerden?

ruf erwerben


• 7.6 Welchen Vorbildern eifert er nach und will sich zu ihnen entwickeln?

seinem boyar in bezug auf kampffertigkeiten, führungsgeschick


• 7.7 Sucht er etwas Bestimmtes, das er womöglich irgendwann findet?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki